Spendenübergabe

Spendenübergabe an den Förderverein der Sekundarschule Preußisch Oldendorf

Einmal mehr hat die Sekundarschule nette Gäste in ihrem Gebäude begrüßt: Tanja und Ingo Schröder von der Bäckerei Schröder in Preußisch Oldendorf-Engershausen und Andreas Keller von der Stadt-jugendförderung waren vor Ort, um den Förderverein der Sekundarschule Preußisch Oldendorf mit zwei Spenden kräftig unter die Arme zu greifen.
Familie Schröder überreichte einen symbolischen Scheck in Höhe von 450 Euro an Christian Schäffer, Schriftführer des Fördervereins und Schulleiter der Sekundarschule. Der Betrag wurde durch den weiteren Verkauf des Jubiläumsbrotes „1719“ der Bäckerei Schröder bis zum Jahresende 2019 erwirtschaftet, nachdem schon im Sommer 2019 eine ansehnliche Spende in Höhe von 600 Euro von Familie Schröder an den Förderverein der SPO übergeben werden konnte.
Andreas Keller übergab einen Betrag von 200 Euro an den Förderverein. Den Betrag hat er durch den Verkauf auf dem vom Förderverein der Sekundarschule organisierten Second-Hand-Basar im Februar 2020 eingenommen, auf dem Andreas Keller mit einem eigenen Stand vertreten war.
Nutznießer der Spenden werden natürlich die Kinder der Sekundarschule Preußisch Oldendorf sein: Über verschiedene, sehr erfolgreiche Aktionen des Fördervereins der Schule, großzügige Spenden und eine geplante Aktion der Schule werden Mittel angespart, um den Traum von einem eigenen Klettergerüst, den insbesondere die Kinder der 5. und 6. Klassen haben, möglichst noch in diesem Jahr umsetzen zu können.