Dart

1. Dart-Turnier der Sekundarschule Pr. Oldendorf

Bereits im April versammelten sich einige Schüler der Sekundarschule Pr. Oldendorf in ihrer Freizeit in der Schule, um das erste Dart-Turnier der Schule gemeinsam mit Schulsozialarbeiter Thorsten Klötzel und Bundesfreiwilligendienstleisterin Lea Harter zu veranstalten. Im Vorfeld wurden Sicherheitsbereiche vor den drei aufgehangenen Dartscheiben eingerichtet, damit sich niemand verletzen konnte.
Gemeinsam mit den Schülern wurden die offiziellen Dartmaße für die Scheibenhöhe und das Bulls Eye und auch den Wurfabstand markiert. Als dann die ersten Gruppenspiele ausgetragen wurden, wurde teilweise über die Leistungen der vermeintlichen Favoriten gestaunt, aber auch über die Leistungen der zuvor unterschätzten Underdogs, die sich mit etwas Wurfübung gut in das Turnier hineingespielt hatten.
Die Finalrunden wurden dann am 24.06.2019 ausgespielt. Hierfür trafen sich noch einmal alle Teilnehmer nach ihrem Schulschluss. In einem spannenden Finale um die Plätze eins bis drei trafen sich Timo Habbe (Klasse 9), Mario Olfert (Klasse 9) und Thorsten Klötzel (Schulsozialarbeiter). Hierbei setze sich Timo Habbe mit Platz 1 gegen Thorsten Klötzel auf Platz 2 und Mario Olfert auf dem dritten Platz siegreich durch. Auch die anderen Teilnehmer spielten in den Platzierungsspielen die weiteren Plätze mit viel Spaß und einer gesunden Portion Ehrgeiz aus.
Auch wenn kein Schüler die höchste Punktzahl von 180 Punkten mit drei Darts geworfen hat, so trafen die Pfeilspitzen doch immer wieder zielsicher in genau die Felder, die auch beachtlich hohe Punkte lieferten. Ganz nebenbei wurde neben dem Spaß am Sport auch immer wieder das Gedächtnis gefordert, wenn die geworfenen Punkte vom Restbestand abgezogen wurden und Kombinationen für das Auswerfen der letzten Punkte ausgerechnet wurden.