Kickerturnier

5. Kickerturnier der Sekundarschule Pr. Oldendorf

Bereits im Februar jährte sich das alljährliche Kicker-Turnier der Sekundarschule Preußisch Oldendorf bereits zum fünften Mal. Im Zuge des Fair Play wurde die Schulsozialarbeit erneut tätig und organisierte das Turnier für alle Altersstufen. Thorsten Klötzel und Bundesfreiwilligendienstleistende Lea Harter waren die Wettkampfleiter an den gut besuchten Spielfeldern und führten die Spielerinnen und Spieler durch das Turnier.

In zwei Wettkampfklassen (WK 1: Jahrgänge 5 – 7, WK 2: Jahrgang 10) und an insgesamt vier Kickertischen wurden innerhalb von 3 Stunden die Schul-Kicker-Meister ermittelt. Gespielt wurde immer im Zweierteam, teilweise rein männlich, teilweise nur weiblich – aber auch als Mixed-Doppel.
Die vor die Finalrunde vorgeschalteten Vorrundenspiele umfassten insgesamt 36 Spiele, die mit großem Einsatz, viel Engagement und gegenseitigem Respekt und Wertschätzung der einzelnen Teams geführt wurde. Die Vorrundenspiele wurden von den Teams „Luis Jürgens und Joel Nobile“ und „Amy-Lynn Sasse und Kira Arius“ (Jahrgang 7 und 8) angeführt.
Auch bei den hinter diesen beiden Teams platzierten Mannschaften wurde jeder Ballbesitz hart umkämpft und jeder Torerfolg freudig bejubelt, so dass Spaß und vor allem Fair-Play nicht zu kurz kamen. Besonders erfreulich war zu beobachten, dass die Teams sich, nach den jeweiligen Spielen, immer wieder anerkennend über die wechselseitigen Leistungen die Hände schüttelten und auf die Schulter klopfen konnten.
Nach der Vorrunde wurden die Platzierungsspiele freudig erwartet. Sie wurden im Modus „Best of 3“ ausgespielt. In weiteren spannenden Spielen um Platz 1 standen sich erneut Luis und Joel mit Amy-Lynn und Kira gegenüber. Siegreich aus den Duellen gingen Luis und Joel hervor, die somit auch mit ihren Siegen zum Sieger des Turniers wurden. Den zweiten Platz gewannen Amy-Lynn und Kira, die sich ebenfalls über diesen Erfolg freuten.
In der Wettkampfklasse II spielte sich Marcus Voth routiniert und überlegen gegen alle Gegner auf den ersten Platz.
Selbstverständlich bekam jeder Teilnehmer nach dem Turnier eine Urkunde. Darüber hinaus bekamen Luis Jürgens und Joel Nobile als Schulsieger der Wettkampfklasse I und Marcus Voth als Schulsieger der Wettkampfklasse II für ihre Mühen, ihr Geschick und ihr Können mit dem kleinen Ball an den Kickertischen zusätzlich zu Medaille und Urkunde noch einen Schul-Kicker-Sieger-Pokal überreicht, über den sie sich freuen durften.