Kickerturnier

4. Kicker-Turnier an der Sekundarschule

Bereits zum vierten Mal startete an der Sekundarschule das traditionelle Kicker-Turnier für alle Jahrgangsstufen. Geplant und organisiert wurde das Turnier aus dem Büro Schulsozialarbeit.

Auch wenn bei der Vorstellung des Turniers in den einzelnen Klassen in erster Linie die Jungen jubelten, packte der sportliche Ehrgeiz auch einige Mädchen. Sie wollten es den Jungen in einem männerdominierten Sport einmal so richtig zeigen – und taten es auch.

In zwei Wettkampfklassen (WK 1: Jahrgänge 5 – 7, WK 2: Jahrgänge 8 und 9) und an insgesamt vier Kickertischen wurden im 12 Minuten Spielmodus innerhalb von 4 Stunden die Schul-Kicker-Meister ermittelt. Gespielt wurde immer im Zweierteam, teilweise rein männlich, teilweise nur weiblich – aber auch als Mixed-Dopplel.

Während des Turniers wurden die einzelnen Partien heiß umkämpft,wobei die harten Einschläge der Kickerbälle an den Banden und im Tor immer wieder den Siegeswillen aller Teilnehmer unterstrichen. In 45 Vorrunden- und Platzierungsspielen mit 1577 erzielten Toren wurde kein Punkt verschenkt, denn schließlich ging es darum, zu den Besten der Schule zu gehören. Am Ende gewann in der Wettkampfklasse I das Geschwisterpaar Kira und Fabian Arius. Sie konnten sich im Finale gegen Lukas Henke und Marlon Wlecke durchsetzen. Die Geschwister Arius freuten sich doppelt, da sie sich im vergangenen Jahr noch im Finale geschlagen geben mussten.

In der Wettkampfklasse II trat der Vorjahressieger Markus Voth mit seinem Spielpartner Enrico Zander aus Jahrgang 9 im Finale gegen Jan Kopp und Finn Mansfeld aus dem Jahrgang 8 an. In einem atemberaubendem Finalspiel setzten sich Jan und Finn gegen das starke Team aus dem Jahrgang 9 durch. Auch wenn besonders die Platzierungsspiele hart umkämpft waren, so kamen doch der Spaß und vor allem das Fair-Play nicht zu kurz. So konnten sich auch nach verlorenen oder gewonnenen Spielen die Spieler anerkennend über die jeweiligen Leistung die Hände schütteln und sich freundschaftlich Respekt zollen.

Selbstverständlich bekam jeder Teilnehmer nach dem Turnier eine Urkunde und eine Medaille. Darüber hinaus bekamen Kira und Fabian Arius als Schulsieger der Wettkampfklasse I und Jan Kopp und Finn Mansfeld als Schulsieger der Wettkampfklasse II für ihre Mühen, ihr Geschick und ihr Können mit dem kleinen Ball an den Kickertischen zusätzlich zu Medaille und Urkunde noch einen Schul-Kicker-Sieger-Pokal überreicht, über den sie sich freuen durften.