Internationale Küche 2

Internationale Küche in der Sekundarschule Pr. Oldendorf

Auch am zweiten Tag des internationalen Kochens wurde wieder nach dem offiziellen Schulschluss in der Lehrküche der Sekundarschule Pr. Oldendorf geschnitten und gekocht, so dass es eine Freude war. Sieben Schülerinnen und Schüler traten heute an, um “Kroketten mit Pilzen und Sauerkraut”, ein Gericht aus der polnischen Küche, zuzubereiten. Die Küchenchefin am heutigen Tag hieß Marzena Mazur, die die Kinder in die Geheimnisse der Herstellung ihrer Lieblingsspeise als kleines Kind einführte. Und so wurden nach einer kurzen Arbeitsanleitung in verschiedenen Arbeitsgruppen Pilze, Zwiebeln und Sauerkraut geschnitten und Pfannkuchen hergestellt. Abermals schwebten durch die Schule die der aus den Pfannen emporsteigenden Düfte durch die Gänge, so dass auch die Betreuungskräfte aus der entfernten Nachmittagsbetreuung sich hiervon angezogen fühlten und zum Staunen hereinschauten.
Das Highlight der Kochaktion war die Herstellung der Kroketten. Hierfür bildeten die kleinen Köche eine Arbeitsstrasse, in der Kraut in die zuvor hergestellten Pfannkuchen gegeben wurde, die dann anschließend nach einem bestimmten Prinzip gefaltet und gewickelt wurden, danach in aufgeschlagenem Ei und Paniermehr gewendet und zum guten Schluss in der Pfanne noch einmal knusprig angebraten wurden, bevor sie von den freudig gespannten und hungrigen Kindern restlos aufgegessen wurden – das wohl schönste Kompliment für die anleitende Köchin Marzena Mazur und ihre sie unterstützende Freundin Michelle Löwen!

 

Rezept:

“Kroketten mit Sauerkraut und Pilzen” aus der polnischen Küche (Marzena Mazur)

Zutaten für den Pfannkuchen:
200 g Mehl
400 g Milch
3 Eier
Salz
Zutaten für die Füllung:
500 g Sauerkraut
500 g frische Champignongs (braun)
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Mehl und Milch zu einem Teig schlagen. Anschließend die Eier und eine Prise Salz zugeben, alles gut durchrühren, so dass der Teig keine Klümpchen hat. Mehrere dünne Pfannkuchen in der Pfanne braten und zur Seite legen.
Die Pilze und Zwiebeln in kleine Stückchen schneiden und so lange in der Pfanne dünsten, bis das austretende Wasser zum Großteil verdampft ist. Währenddessen das Sauerkraut klein schneiden. Zwiebeln, Pilze und Sauerkraut in eine Schüssel geben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend von der Masse etwas auf einen Pfannkuchen geben und verteilen. Die linken und rechten Ränder des Pfannkuchens zu jeweils einem Drittel in die Mitte klappen und anschließend den Pfannkuchen von unten nach oben rollen, so dass eine gerollte Krokette entsteht. Diese in einem Teller mit einem aufgeschlagenen Ei und anschließend in Paniermehl wenden. Die fertige Krokette in einer leicht geölten Pfanne von allen Seiten knusprig braun anbraten.